Über

Der Beginn:

Schon im Jahre 1973 begann in Langenthal eine Gruppe von Anhängern fernöstlicher Kampfsportarten mit dem Training von Judo und Selbstverteidigung.  Im Jahre 1981 wurde dann der heutige Judoclub Langenthal von 16 Personen gegründet. Sie hatten sich zum Ziel gesetzt, Judo für alle zu einem erschwinglichen Preis anbieten zu können. Im gleichen Jahr trat man auch dem SJV (Schweizerischen Judo Verband) und dem KBJV (Kantonalbernischen Judo- und Ju-Jitsu-Verband) bei.

 

Entwicklung:

Im Jahre 1996 konnte der Judo-Club Langenthal sein eigenes Dojo, im Untergeschoss der neu gebauten Dreifachturnhalle Kreuzfeld beziehen.

Somit mussten nun nicht mehr immer die Matten ausgelegt werden.

 

Highlights:

Zum 25 Jährigem Bestehen im Jahr 2006 führte der

Judo-Club Langenthal die Kantonal Bernische Einzelmeisterschaften durch.

 

Heute:

Heute zählt unser Club ca. 40 aktive und passive Erwachsene und im Rahmen des FSSL (Freiwilliger Schulsport Langenthal) ca. 40 jugendliche Mitglieder.